Gut genippt ist halb gebechert

„Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher und
trinkt ihn fröhlich leer.” Kein anderer deutscher Dichter
hat sich so uneingeschränkt zum Becher bekannt wie
Matthias Claudius. Wir haben nun alles daran gesetzt,
das Bechern im Claudius’schen Sinne zum rundum
erfreulichen Erlebnis werden zu lassen: Wärmen Sie
Ihre Hände am schlichten Teebecher, nippen Sie am
ergonomischen Rand unseres Trinkbechers und freuen
Sie sich über den griffigen Henkel des Henkelbechers.
Sie werden sehen – Laub wird danach kaum mehr
vonnöten sein.